SB-Assekuranz.de Versicherungsmakler - Inh. Sven Blickensdorf
Schüler und Berufsunfähigkeit

Der frühe Vogel fängt den Wurm.
Berufs­unfähig­keitsabsicherung für Schüler.


Schüler und Berufsunfähigkeit. Ein Widerspruch? Nein!

Das scheinen zwei Themen zu sein, die nicht unbedingt zusammengehören: Schüler und Berufs­unfähig­keit.
Doch junge Menschen haben ihr ganzes Leben noch vor sich und haben meist keine Absicherung von staatlicher Seite. Wer noch kein Einkommen hat, braucht auch keine Berufs­unfähig­keitsversicherung (BU)? Das ist ein Irrglaube! 

Bereits in jungen Jahren lohnt sich eine frühzeitige Absicherung, um sich gegen die finanziellen Folgen einer möglichen BU zu schützen. Schon in der Schule kann es passieren, dass ein Schulkind aus gesundheitlichen Gründen längere Zeit nicht mehr am Unterricht teilnehmen kann. In diesem Fall hat es bereits einen Anspruch auf Leistungen aus seiner BU.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Gesundheitszustand eines jungen Menschen.  Denn in der Regel gilt: je jünger, umso gesünder.  Außerdem profitiert Ihr Kind ein Leben lang von der günstigen Berufseinstufung - egal, welchen Beruf es später einmal ausüben wird.

 


Warum bereits in jungen Jahren eine Berufsunfähigkeitsabsicherung sinnvoll ist, zeigt Ihnen dieses kurze Video.


Überlassen Sie die Zukunft Ihres Kindes nicht dem Zufall.

Kommen Sie gerne auf mich zu um einen Termin zu vereinbaren.


«Kinder brauchen unsere besondere Fürsorge, weil sie unsere Zukunft sind.»

Peter Ustinov