SB-Assekuranz.de Versicherungsmakler - Inh. Sven Blickensdorf

Haftpflichtversicherung für Ihr Pferd

  • Kostendeckung bis zu 50 Mio. Euro
  • Unabhängiger & transparenter Tarifvergleich
  • Bequem online abschließen

JETZT VERGLEICHEN

Pferdehaftpflichtversicherung

Sorgenfreies Pferdeglück

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – viele Pferdehalter können das ohne zu zögern bestätigen. Ein Pferd ist Helfer, Sportler und Kamerad zugleich, gehört also quasi mit zur Familie. Und in einer Familie steht man füreinander ein. Hier kommt nun Ihre Pflicht als Pferdehalter ins Spiel.

Beim Ausritt, auf der Koppel oder auch einfach nur in der Box – für Pferde gibt es viel zu erkunden. Missgeschicke passieren da leider schnell, egal ob durch Freude oder Angst, und ein Schaden ist entstanden. Ganz wichtig ist in einer solchen Situation zu wissen: Jeder Pferdehalter ist in der Pflicht, Schadensersatz für Schäden, welche durch das eigene Tier verursacht wurde, zu leisten. So ist es offiziell im Gesetz verankert (BGB § 833). 

Solche Schadenersatzforderungen können schnell in den Millionen-Bereich gehen, was zu einem ernsthaften finanziellen Problem für den sorgenden Pferdebesitzer werden kann. Eine Pferdehaftpflichtversicherung schafft hier Abhilfe und ist bereits ab 76,16€ jährlich zu erhalten.

Eine Pferdehaftpflichtversicherung schützt Sie vor Kosten wie Sach- und Personenschäden, Vermögensschäden, Deckschäden und vielerlei andere Kostenpunkte, welche individuell in den jeweiligen Tarifen verankert sind. 

Schutz finden und buchen »


Das leistet die Versicherung


Fremd- und Gastreiterrisiko

Verursacht ein "fremder" Reiter wie z. B. ein Freund oder eine Reitbeteiligung einen Schaden beim Reiten ihres Pferdes, sind die daraus entstehenden Kosten abgedeckt.

Zusatzschutz für Fohlen

In der Regel sind Fohlen Ihrer Stute in den ersten 12 Monaten nach der Geburt beitragsfrei mitversichert, sofern sich das Fohlen weiterhin in Ihrer Obhut befindet. 

Forderungsausfalldeckung

Sollte das Pferd eines Dritten Schäden an Ihrem Eigentum, Ihnen oder Ihrem Pferd verursachen und nicht versichert sein, übernimmt Ihre Versicherung die anfallenden Kosten.


Mehr Informationen zum Versicherungsschutz

Pflicht- oder freiwillige Versicherung?

Die Haftpflichtversicherung für Pferde ist keine Pflichtversicherung. Aufgrund der gesetzlichen Schadensersatz-Bestimmungen und der hohen Kosten im Schadensfall, empfiehlt sich diese freiwillige Versicherung als Grundabsicherung für jeden Pferdehalter.

Beispiele für Schadensfälle

  • Verkehrsunfälle durch Pferde sind leider keine Seltenheit. Hierbei können Autos, Personen oder auch Gegenstände in der Umgebung betroffen sein.
  • Pferde sind Fluchttiere. In Panik geratene Pferde können sehr schnell durchgehen und sind durch nichts mehr aufzuhalten. Personen können in solchen Fällen schwerwiegend zu Schaden kommen, von Sachschäden mal ganz abgesehen. 

Eine Pferdehaftpflicht-Versicherung schützt den Halter vor den daraus resultierenden, finanziellen Ansprüchen Dritter.



Jetzt Vergleichen und Sparen

Mit dem unabhängigen Vergleichsrechner finden Sie mit wenigen Klicks einen günstigen Tarif für eine Pferdehaftpflichtversicherung. Geben Sie dazu einfach die Daten Ihres Pferdes an und vergleichen Sie bis zu drei Tarife im Hinblick auf Preis und Leistung. Den Tarif Ihrer Wahl können Sie anschließend ganz einfach bequem online buchen.



 
Schließen
loading

Video wird geladen...